Finanzführerschein

Freuen sich über 6.800 Finanzführerscheine in Wien (v. l. n. r.): Anita Bauer (FSW Geschäftsführerin), Peter Hacker (Stadtrat für Soziales, Gesundheit und Sport), Gabriele Zgubic (AK Wien), Gudrun Steinmann (Leiterin Finanzbildung) und Heinrich Himmer (Bildungsdirektor).

Finanzführerschein: So geht das mit dem Geld!

Bereits 6.800 Jugendliche in Wien haben das Zertifikat des Finanzführerscheins in der Tasche. Bei der letzten Verleihung waren auch wieder Schülerinnen und Schüler der BS H@A dabei.

Im Rahmen des Ausbildungsprogramms erhalten Schülerinnen und Schüler praxisnahes Wissen rund um die Materie Geld. Die Schwerpunkte liegen auf den Themen Wohnen, Wohnungssicherung und Geldeinteilung bzw. Prioritäten bei Zahlungen. Eine aktive und kritische Auseinandersetzung anhand von Beispielen aus dem Leben soll überlegtes und kompetentes Handeln in Finanz- und Konsumentenfragen fördern.

Bereits zum fünften Mal ist das Zertifikat für den Finanzführerschein an Schülerinnen und Schüler im Bildungszentrum der Arbeiterkammer Wien im Beisein von Stadtrat für Soziales, Gesundheit und Sport Peter Hacker, Bildungsdirektor Heinrich Himmer, FSW Geschäftsführerin Anita Bauer und Gabriele Zgubic, zuständig für Konsumentenpolitik in der AK Wien und Brigitte Heller, Bildungsdirektion Wien, verliehen.

Der Finanzführerschein wird vom Fonds Soziales Wien (FSW) Schuldenberatung in Zusammenarbeit mit der Bildungsdirektion Wien angeboten. Unterstützt wird er von der Arbeiterkammer Wien.

Quellen: www.finanzbildung.wien | www.w24.at

Finanzführerschein Urkunde